Das Display des iPhone 5

Die Entwicklung der Auflösung von Displays ist immer ein Thema für uns. Da Apple mit seinen Displays bei iPad3 und dem neuen MacbookPro auf eher ungewöhnliche Auflösungen setzt, war spannend, was beim neuen iPhone5 herauskommen würde.

Eine Überraschung ist mit der ungewöhnlichen Auflösung von 1136×640 Pixeln allemal gelungen. Gegenüber dem Vorgänger mit 960×640 Pixeln ist das Display also quasi ausschließlich in der Länge gewachsen. Daraus ergibt sich nun ein  Seitenverhältnis von etwa 16:9. Die Pixeldichte von 326 ppi ist erhalten geblieben und bleibt damit Spitzenreiter unter den Retina Displays.