OLED-Displays auf der CES 2012

Nachrichten über eine neue Display- Technologie OLED – Organic Light Emitting Diodes oder organische LEDs-  sind schon seit Jahren immer wieder zu hören.

Kein Wunder, denn die Vorteile von OLED Displays klingen vielversprechend. Sie sollen dünner, leichter und kontrastreicher bei geringerem Energieverbrauch sein, als bisherige LCD-Technik mit anorganischen LEDs.

Das 55" OLED-Display von LG ist nur 4mm dünn und wiegt 7,5 kg

Während bei Smartphones z.B. die Firma Samsung bereits mit OLED Displays erfolgreich in Serie ist, haben es bisher noch keine Produkte mit größeren Bilddiagonalen als 14″ zur Marktreife geschafft.

Dieses Jahr stellten auf der  Consumer-Electronic Messe CES 2012 in Las Vegas mit SAMSUNG und LG gleich 2 Firmen OLED-TV-Geräte mit 55″ Diagonale vor.

Ob damit ein endgültiger Durchbruch der OLED-Technologie auch für größere Displays erreicht wurde lässt sich derzeit noch nicht sagen, da schon seit 2009 immer wieder Geräte auf Messen zu sehen waren.  Weder Preise, noch Lieferzeiten werden derzeit von den Herstellern verbindlich genannt. Zu groß scheinen noch die Probleme mit den Ausschußraten bei der Produktion zu sein.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.